WW

WW

Die 180 Grad pendelnden Werkstückwechseltische gibt es in den beiden Baugrößen WW 520 und WW 630. Für beide Modelle gibt es unterschiedliche Planscheibengrößen und Varianten zur Befestigung von Werkstücken und Vorrichtungen. Die gängigen Tische sind mit Bohrbildern oder T-Nuten ausgeführt. Die Positionierung der zweiteiligen, abhebenden Hirth-Verzahnung erfolgt mit zwei pneumatischen Schubkolben. Zuerst wird der Tisch mit einem Kolben angehoben, dann mit einem weiteren Schubkolben gedreht und danach abgesenkt. Während auf der einen Tischseite bearbeitet wird, wird auf der anderen Tischseite das bearbeitete Werkstück entnommen und ein neues Rohteil eingelegt. Die dadurch mögliche kurze Wechselzeit erhöht die Produktivität der Werkzeugmaschine im Vergleich zu einer Betriebsweise ohne Werkstückwechseltisch beträchtlich.

Verfügbare Baugrößen: WW 520 – WW 630

Title

Abbildung WW 630 B

Title

Abbildung WW 520

WW

Datenblatt

Alle Baugrößen und Ausführungen finden Sie hier in unserem Datenblatt zusammengefasst.

Zum Media Center

PDF herunterladen

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Treten Sie mit uns in Kontakt