Teilgeräte für Medizintechnik

Medizintechnik

Kleine und präzise Instrumente, Implantate aus Edelstahl oder Titan, Zahnprothesen aus Edelmetallen und Sonderlegierungen, Kunststoffspangen zur Zahnkorrektur oder Schrauben und Implantate aus biologischem Material werden auf Peiseler Teilgeräten ein- oder mehrachsig bearbeitet.

Sie befinden sich hier: Branchen / Medizintechnik

Kleine und präzise Teilgeräte für die Medizintechnik

Zur Herstellung von Implantaten, Prothesen oder Kunststoffspangen

Kleine und präzise Instrumente, Implantate aus Edelstahl oder Titan, Zahnprothesen aus Edelmetallen und Sonderlegierungen, Kunststoffspangen zur Zahnkorrektur oder Schrauben und Implantate aus biologischem Material werden auf Peiseler Teilgeräten ein- oder mehrachsig bearbeitet. Der Positionierbetrieb oder die mehrachsige Simultanbearbeitung kennzeichnen die unterschiedlichen Bearbeitungen. Drehen und Fräsen in einem Bearbeitungsgang stellen kombinierte Anforderungen an Peiseler Teilgeräte, die konstruktiv erfolgreich gelöst wurden. 

Gerade das Zusammenspiel von hohen Drehzahlen bei der Drehbearbeitung und die wichtige hohe Genauigkeit bei der Fräsbearbeitung erfordern die erfahrene Abstimmung zwischen direkt angetriebenem Teilgerät, Messsystem, Drehverteiler und Lager. Peiseler hat diese Herausforderung als erster gelöst.