Pressespiegel / News

DIMA DIGITALE MASCHINELLE FERTIGUNG 5/2019: HIGHTECH-POSITIONIERUNG FÜR ZUKUNFTSTECHNOLOGIE

01.10.2019

Das Fachmagazin „dima - digitale maschinelle Fertigung“ berichtet in seiner Oktober-Ausgabe im Sonderteil „Additive Fertigung“ ebenfalls über die Anwendung der Peiseler-Technologie bei dem Berliner Unternehmen Gefertec. Dieses setzt bei dem von ihm entwickelten revolutionären Draht-Aufschweißverfahren 3DMP auf Peiseler-Schwenkeinrichtungen. Dass der hochpräzisen Positionierung des durch den geschmolzenen Schweißzusatzwerkstoff metallisch generierten Bauteils eine entscheidende Bedeutung...

Weiterlesen

KONSTRUKTIONSPRAXIS 9/2019: ZUKUNFTSTECHNOLOGIE IN POSITION GEBRACHT

09.09.2019

Was haben Kaffeebecher, Autoersatzteile und Häuser gemeinsam? Sie können heute dank moderner Produktionstechnologien gedruckt werden. Genauer gesagt: mithilfe additiver Fertigungsmethoden, die auch als 3D-Fertigung oder generative Fertigung bezeichnet werden. Sie gelten als eine der Schlüsseltechnologien der digitalisierten Produktion im Sinne von Industrie 4.0. Auf den Druck von Metall hat sich das Berliner Unternehmen Gefertec spezialisiert. Das von ihm entwickelte Verfahren 3D Metal Print...

Weiterlesen

ADDITIVE 02/2019: HIGHTECH-POSITIONIERUNG FÜR ZUKUNFTSTECHNOLOGIE

13.06.2019

Mit dem Draht-Aufschweißverfahren 3DMP (3D Metal Print) erschließt Gefertec der additiven Fertigung neue Möglichkeiten. Zur Positionierung des Werkstücks in den 3DMP-Maschinen mit fünf Bewegungsachsen setzen die Berliner von Anfang an auf Zweiachs-Schwenkeinrichtungen von Peiseler. Für die exklusive Zusammenarbeit sprächen eine Reihe von Gründen. So achte man, wie bei allen wichtigen Komponenten, auf eine ausgesprochen hohe Qualität. Nicht minder wichtig sei aber auch die ausgeprägte...

Weiterlesen

WB WERKSTATT + BETRIEB 6/2019: HIGHTECH-POSITIONIERUNG IM MATERIALAUFTRAGSPROZESS

06.06.2019

Auch die Fachzeitschrift „WB Werkstatt + Betrieb“ schreibt über die Anwendung der Peiseler-Technologie bei Gefertec. In einem dreiseitigen Beitrag erörtert das Magazin die Details zur Materialeffizienz und zum Materialauftragsschweißen sowie zur dabei wichtigen Bauteilpositionierung und der dabei zum Einsatz kommenden Peiseler-Schwenkbrücken: Bei dem generativen Draht Aufschweißverfahren 3DMP, das bei Maschinen von Gefertec zum Einsatz kommt, stellen präzise Schwenkeinrichtungen den korrekten...

Weiterlesen

maschine + werkzeug 04/2019: PERFEKT IN POSITION GEBRACHT

14.05.2019

Bei dem generativen Draht-Aufschweißverfahren setzt Gefertec bei seinen 3DMP-Maschinen auf Zwei-Achs-Schwenkeinrichtungen von Peiseler für die perfekte Positionierung des Werkstücks. Das auf dem Gebiet der additiven Fertigung tätige Berliner Unternehmen legt von Beginn an Wert auf eine Exklusiv-Partnerschaft mit Peiseler. Denn der Remscheider Hersteller von Teilgeräten habe Sonderkonstruktionen entwickelt, die den individuellen Bedürfnissen von Gefertec gerecht werden sowie mit hohem Engagement...

Weiterlesen

NC Fertigung 05/2019: MIT GENAUER POSITIONIERUNG ZUM GENERATIVEN BAUTEIL

13.05.2019

Bei dem generativen Draht-Aufschweißverfahren 3DMP von Gefertec wird der geschmolzene Zusatzwerkstoff lagenweise aufgetragen und generiert so das metallische Bauteil. Das Verfahren eignet sich besonders für großvolumige Bauteile. Für die genaue Positionierung setzt Gefertec auf Zweiachs-Schwenkeinrichtungen von Peiseler, die individuell an die 5-Achs-Maschinen angepasst wurden. Nach Überzeugung von Gefertec habe Peiseler dabei die technischen Anforderungen bestens erfüllt und sich maßgeblich in...

Weiterlesen

INDUSTRIEANZEIGER 05/2019: IM TANZ UM DEN LICHTBOGEN

25.02.2019

Gefertec hat mit dem Draht-Aufschweißprozess 3DMP einen neuartigen 3D-Druck für Metallteile entwickelt. Bei der Positionierung setzt das junge Unternehmen auf eine exklusive Partnerschaft mit Peiseler. Auch für den zu den weltweit führenden Herstellern von Teilgeräten war die generative Fertigung Neuland. Mit hohem Engagement hat das Remscheider Unternehmen individuelle Lösungen entwickelt, die dem innovativen Gefertec-Verfahren mehr als gerecht werden. Zum Einsatz kommen dort die beiden...

Weiterlesen

Welt der Fertigung 1/2019: Exakte Positionen sind das A und O / Peiseler-Drehtische als Problemlöser

01.02.2019

Der Peiseler-Drehtisch ATU 2000 ist in der Lage, Transportlasten mit bis zu 50 Tonnen Gewicht in Sekundenschnelle hochgenau zu bewegen. Grund genug für Premium Aerotec, diesen beim Fräsen der Endkontur von Flugzeug-Fahrwerksaufhängungen einzusetzen. Dafür werden die zu bearbeitenden Komponenten auf einen Spannkubus aus Stahl montiert. Dieser kann mit dem gesamten Aufbau bis zu 28 Tonnen wiegen und muss mit einer Genauigkeit von fünf Hundertstel in die erforderliche Bearbeitungsposition gebracht...

Weiterlesen

MM MASCHINENMARKT 24/2018: IN POSITION GEBRACHT

05.11.2018

Für ein neues additives Verfahren müssen die Werkstücke in der Maschine exakt positioniert werden. Der Hersteller Gefertec setzt dabei auf angepasste 2-Achs-Schwenkeinrichtungen von Peiseler, die den Bedürfnissen der innovativen generativen Fertigung und der dabei eingesetzten Schweißanwendungen gerecht werden. Gefertec hat ein revolutionäres Verfahren entwickelt, das völlig neue Möglichkeiten erschließt und erhebliche Vorteile aufweist. Anders als bei den bislang eingesetzten pulverbasierten...

Weiterlesen

Technische Rundschau 9/2018: Peiseler (AMB-Überblick)

14.09.2018

Das Schweizer Fachmagazin „Technische Rundschau“ hat für ihren „kleinen, aber feinen“ AMB-Überblick ebenfalls die Zweiachs-Schwenkeinrichtung ZASD 400 ausgewählt. Sie hebt dabei die noch leistungsfähigere Klemmung in der fünften Achse hervor, die mit einem Haltemoment von 3000 Newtonmetern Reaktionszeiten von weniger als zehn Millisekunden ein hohes Maß an Sicherheit für Mensch und Maschine bietet. Zudem berichtet die Zeitschrift, dass alternativ zur reinen Fräsvariante, die auch für schwerste...

Weiterlesen

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

Treten Sie mit uns in Kontakt